Vakuumpumpen für Laborgeräte


Vakuumpumpen für Autoklavenanwendungen

Tischgerät-Autoklaven werden in Zahnarztpraxen und Labors sowie in medizinischen und tiermedizinischen Einrichtungen verwendet, um Ausstattung und Materialien zu sterilisieren, indem diese mit unter Druck gesetztem und gesättigtem Dampf behandelt werden. Die meisten Einheiten verwenden ein fraktioniertes Sterilisierungsverfahren, das die Autoklavenkammer abwechselnd von Luft entleert und mit Dampf bepulst. Eine Pumpe ist für den Luftentleerungsschritt des Verfahrens notwendig.

Gardner Denver Thomas bietet Laborvakuumpumpen mit hoch effizienter und konsistenter Vakuumleistung, um verlässliche und schnelle Sterilisierung sicherzustellen. Unsere Gasmembranpumpen sind besonders für Autoklavenanwendungen geeignet, da sie Vakuummerkmale mit stabilem Durchfluss und großer Toleranz für Wasserdampf optimal verbinden.

Dank ihres ausbalancierten Designs und ihrer gleichmäßigen Leistung sind unsere Vakuumpumpen auch besonders leise. Dies ist besonders wichtig, da Autoklaven sich oft in Arbeitsumgebungen finden.

Um Schäden von aggressiven Stoffen, wie beispielsweise zahnmedizinischen Ölen, zu verhindern, sind unsere Pumpen in einer Auswahl von EPDM- oder FKM-Elastomeren erhältlich. Unsere Ingenieure wählen das optimale Material für Ihre individuelle Anwendung aus, um die chemische Kompatibilität sicherzustellen.

Vorteile der Vakuumpumpen von Gardner Denver Thomas für Autoklavenanwendungen:

  • optimale Vakuummerkmale
  • stabiler Fluss
  • Wasserdampftoleranz
  • chemische Kompatibilität
  • gut ausbalancierte und gleichmäßige Leistung
  • geringer Geräuschpegel


Kontaktieren Sie uns für Ihre individuelle Anwendungsanfrage.